Coaching Ansatz


Mein Coaching Ansatz ist gesamtheitlich und systemisch, was heißt, dass eine Veränderung so von statten gehen sollte, dass sie mit den unterschiedlichen Lebensbereichen eines Menschen kompatibel ist. Grundlage dazu ist, dass jeder Mensch nicht nur sein Anliegen oder Problem, sondern auch die Lösung dafür, parat hat. Diese Lösung gilt es aufzustöbern und ans Licht zu bringen. Ich verstehe mich dabei wie einen Schatzsucher, der hilft, wertvolle Lösungen zu bergen.

Ein Coaching bei mir dient dazu eigene Lösungen zu finden, zu reflektieren, sich auszurichten, Ziele zu definieren oder Ressourcen zu aktivieren. Abhängig von Thema und Aufgabenstellung wähle ich die Methode oder Technik, um den Coaching-Prozess zu gestalten.

Vor dem Beginn eines Coachings steht das persönliche Kennenlernen. Dazu findet ein kostenloses und unverbindliches etwa 30-minütiges Gespräch statt. Danach entscheiden wir gemeinsam, ob wir in ein Coaching einsteigen. Gegebenfalls empfehle ich auch Kollegen und Kolleginnen.

Ob nun nur eine Sequenz oder mehrere nötig sind, stellt sich meist schon im ersten Kennenlern-Gespräch heraus. Eine Sequenz dauert bei mir 2 bis 3 Stunden und für danach sollten Sie sich nichts mehr vornehmen, sondern das Erlebte wirken lassen. Zwischen den einzelnen Sequenzen gebe ich gerne sogenannte Integrationsaufgaben für den Coachee mit, damit bspw. das neue Verhalten verankert wird.


 Hier geht es zu Leadershiptraining Frankfurt