Coaching Ausbildung

Coaching Ausbildung


Da ich selbst Coaching Ausbildungen mit Kollegen anbiete, sind folgende Zeilen unter dieser Prämisse zu lesen. Nachdem ich mich mittlerweile viele Jahre in der "Szene" tummle, will hier versuchen, so unbefangen wie möglich ein paar Hinweise zu geben, wie Sie eine passende Ausbildung finden können.

Die Entscheidung für eine Coaching Ausbildung sollte wohl durchdacht sein. Das liegt vor allem daran, dass es sehr unterschiedliche Angebote zum Thema "Coaching Ausbildung" gibt. Von 6 Tagen am Stück mit IHK Zertifikat bis hin zu mehrjährigen berufsbegleitenden Coaching Ausbildungen freier Institute kann man alles finden. Grundsätzlich sollte man sich im klaren darüber sein, dass die Ausbildung alleine keinen erfolgreichen Coach macht. Vielmehr ist es die Praxis, also das Üben, welches entscheidend wirkt, um ein erfolgreicher Coach zu werden. Das ist ein wenig wie mit dem Führerschein, erst die Fahrpraxis nach der Prüfung macht den sicheren Fahrer.

Haben Sie sich grundsätzlich dazu entschieden Coach zu werden, heißt es also den Markt zu prüfen. Die Angebote, welche in die engere Wahl kommen, sollte man dann persönlich prüfen. Eine Coaching Ausbildung ist immer auch ein Stück Persönlichkeitsentwicklung, daher ist es wichtig, vorher genau zu prüfen, auf wen man sich einläßt. Zertifizierungen sind dabei ein Wegweiser, allerdings nicht mehr. Da es bis heute keine einheitlichen Standards gibt, sondern viele unterschiedliche Verbände, ist ein Zertifikat, welches sich auf einen Verband bezieht, nur ein Qualitätsmerkmal und sollte nicht als alleinige Basis für eine Entscheidung heran gezogen werden.

Selbiges gilt, wenn Sie sich für eine NLP Ausbildung interessieren.

Weiterhin sind zu prüfen: 

- Preis/Leistungsverhältnis
- Anzahl der beteiligten Lehrtrainer/Lehrcoaches
- Persönlicher Eindruck der Lehrtrainer/Lehrcoaches
- Lernatmosphäre
- Praxisanteil
- Gruppengröße

Preis und Leistung der Coaching Ausbildung müssen zueinander stimmen. Sie finden Coaching Ausbildungen mit ähnlichem Aufbau und Umfang zu sehr unterschiedlichen Preisen. Prüfen Sie daher genau, denn teuer bedeutet nicht automatisch Qualität. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Ausbildungstag nicht wesentlich über 250€ kosten sollte. Sie können aber auch 500€ und mehr pro Tag bezahlen. Vergleichen lohnt sich also.


- Anzahl der beteiligten Lehrtrainer

Eine Coaching Ausbildung sollte von mindestens zwei Lehrtrainer  gestaltet werden und nicht nur von einem. Das garantiert unterschiedliche Perspektiven und damit eine breitere Lernbasis. Viele Institute arbeiten daher mit Gasttrainer, noch sinnvoller ist die dauerhafte Präsenz von zwei Lehrtrainern während der gesamten Ausbildung.


- Persönlicher Eindruck der Lehrtrainer

Haben Sie eine Vorauswahl getroffen, dann ist es an der Zeit sich die Lehrtrainer persönlich anzuschauen. Investieren Sie, wenn irgendwie möglich, vor dem Einstieg in eine Coaching Ausbildung die Zeit, die Lehrtrainer im Trainingskontext kennen zu lernen. Viele Institute bieten dazu sogenannte "Schnupperseminare" und/oder Basisseminare. Mindestens sollten Sie die Trainer persönlich kennenlernen.


- Lernatmosphäre

Neben den Trainern sind die Räume, in denen die Coach Ausbildung statt findet, ein ganz entscheidender Faktor für die Lernatmosphäre. Da gibt es umgebaute Gartenlauben bis hin zu  First Class Seminarräume in erstklassigen Hotels. Es ist alles alles dabei und Sie sollten sich die Räumlichkeiten genau ansehen und auf sich wirken lassen.


- Praxisanteil

Eine Coaching Ausbildung mit geringen Anteilen an Übungen und der Möglichkeit etwas auszuprobieren, um dann Feedback zu bekommen, ist nicht hilfreich, um später sicher einen Coaching Prozess leiten zu können. Ich rate ganz klar ab von Fernstudien. Coaching lernt man am besten über das "Tun", das dazu theoretische Grundlagen gehören ist klar. Diese können aber im Eingestudium ausserhalb der Präsenztrainings gelernt werden.


- Gruppengröße

Es gibt Coaching Ausbildungen mit 5 Teilnehmer bis hin zu 30 oder mehr. Überlegen Sie genau, ob Sie mit vielen oder nur mit wenigen Menschen gemeinsam Ihre Coaching Ausbildung absolvieren möchten. Meine Erfahrung zeigt, dass eine Gruppenstärke zwischen 12 und 16 Teilnehmer ein Mass ist, welches zum einen genug individuelles Eingehen auf den Einzelnen bietet. als auch gewährleistet, dass genug unterschiedliche Lernpartner zur Verfügung sind.


Falls Sie also auf der Suche nach einer Coaching Ausbildung sind, überstürzen Sie nichts, sondern nehmen Sie sich genug Zeit, um das passende Angebot zu finden.


Der folgende Link führt Sie zu Anfahrtsinformationen meiner Coaching Ausbildung: Anfahrtsinformationen